Inferno Triathlon:
Die Bilder des Tages

Vor der atemberaubenden Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau fand am 23.08.2014 im schweizerischen Berner Oberland der berühmt-berüchtigte Inferno Triathlon über 155 Kilometer (3 km Laufen, 97 km Rennrad, 30 km Mountainbike und 25 km laufen) von Thun auf das 2.970 Meter hohe Schilthorn statt.

Weiterlesen

Inferno Triathlon:
Die Bilder des Tages: Finish

Finish
Steil, kalt und neblig: Nach einem 25 Kilometer langen Berglauf erreichen die Athleten das 2.970 Meter hohe Schilthorn. Kathrin Müller und Sami Hürzeler gewinnen das außergewöhnlich Multisportevent. Vorjahressieger Felix Vatlach-Schumann wird Dritter.

Fotos: swiss-image.ch | Remy Steinegger

Felix Vatlach-Schumann:
Schneller Doc und Dad

Seit Jahren ist Felix Vatlach-Schuhmann unter anderem einer der besten deutschen Crosstriathleten. 2013 gewann er beispielsweise den Xterra in Tschechien und das Inferno-Rennen in der Schweiz. Er startet als Profi, arbeitet als Arzt und ist erst vor einigen Wochen Papa geworden. Eine Top-Ten-Platzierung traut er sich trotzdem im extrem gut besetzten Männerfeld zu.

 

Weiterlesen

Faszination Crosstriathlon

Diese Woche steht ganz im Zeichen der stattfindenden Crosstriathlon WM in Zittau. Warum es sich durchaus lohnt, sich an einen Crosstriathlon heranzuwagen, verrät dieser Beitrag, in dem auch einige Profi- und Altersklassenathleten zu Wort kommen.

 

Weiterlesen