Jan Sibbersen im Gespräch

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen die Neoprenanzüge den Triathleten einfach nur Schutz gegen das kalte Wasser bieten sollten. Mittlerweile handelt es sich um hoch entwickelte Hightech-Sportgeräte mit einer leicht veränderten Zielsetzung: den Schwimmern zu noch schnelleren Zeiten zu verhelfen.

Weiterlesen

Schwimmhilfen 2015

Hightech versus Technik: Richtig kraulen lernen kann ein sehr langfristiger und mühsamer Prozess sein. Man muss lernen und verstehen, wie er mit einer korrekt ausgeführten Technik Widerstände mit dem geringsten Kraftaufwand am effektivsten überwindet und Strömungen ideal ausnutzt.

Weiterlesen

Neoprenanzüge 2015: Teil 4
Orca und Sailfish

ORCA | Einsteigermodell S5 Fullsuit | 219,00 Euro

Welche Neopren-Qualitäten wurden verarbeitet? Yamamoto #38 und #39 (Schultern, Arme).
Welche Oberflächen-Beschichtung wurde verarbeitet? Nano-SCS (Arme, Front).
In welche Richtung öffnet sich der Reißverschluss? Von oben nach unten.

 

 

Weiterlesen

Neoprenanzüge 2015: Teil 2
Arena und Camaro

ARENAEinsteigermodell Triwetsuit | 299,00 Euro

Welche Neopren-Qualitäten wurden verarbeitet?  Sheico, S-Foam welches um 20 Prozent leichter ist als normales Standard-Neopren.
Welche Oberflächen-Beschichtung wurde verarbeitet? Smoothskin.
In welche Richtung öffnet sich der Reißverschluss? Von unten nach oben.

 

 

Weiterlesen

Neoprenanzüge: Gut zu wissen!

Dinner for One: Wer kennt ihn nicht, den knapp 20 Minuten währenden Klassiker, in dem die Schauspieler Freddie Frinton und May Warden alias James und Miss Sophie im Rahmen einer Geburtstagsfeier zu Hochform auflaufen. Der detaillierte Verlauf der Party mit den imaginären Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom ist Ihnen sicherlich bekannt und muss an dieser Stelle nicht wiederholt werden. Auch wenn eine Verbindung zum Triathlonsport auf den ersten Blick ein wenig weit hergeholt und konstruiert wirkt, gibt es doch eine wesentliche Gemeinsamkeit: die alljährlich anstehende Neoprenanzugübersicht. 

Weiterlesen

Zoggs Predator Flex

Die Schwimmbrille Zoggs Predator Flex gibt es ab sofort in einer neuen Version mit klaren Linsen. Diese sind ideal für dunklere Lichtverhältnisse, in denen maximale Sicht erforderlich ist. Sie wurden für den Einsatz im Hallenbad in den Herbst-, Winter- und Frühlingsmonaten entwickelt, wenn die Tage kürzer sind.

Weiterlesen

Zoggs Kickboard

Das komplett überarbeitete Zoggs Kickboard wurde für intensives Beintraining entwickelt, perfektioniert das Beintraining und verbessert – neben der Stärkung der Beinmuskulatur – auch die Beintechnik. Wird es an den oberen Grifföffnungen gehalten, verbessert es Körperhaltung und Wasserlage – und die Schwimmer können sich voll und ganz auf ihre Beinbewegung konzentrieren.

Informationen: zoggs.de

tritime-tested: Mako B-First

Eigentlich sollte die französische Neoprenmarke Mako auch in Deutschland keine Unbekannte mehr sein, denn die Anzüge werden von Profis wie Kathrin Müller und Svenja Bazlen getragen, und auch Nicola Spirig war bei ihrem Olympia-Sieg in London 2012 mit der schützenden zweiten Haut von Mako im The Serpentine im Hyde Park unterwegs.

Weiterlesen

tritime-tested: Polar V800

Der Pulsuhrenhersteller Polar brachte Anfang Juni sein neuestes Spitzenmodell auf den Markt: den speziell für Triathleten konzipierten V800. Der Trainingscomputer mit integriertem GPS-Sensor soll der perfekte Partner für ein strukturiertes Training inklusive Datenauswertung sein, inklusive neuem Flow Web Service und Flow App.

Weiterlesen