Rookie-Programm Berlin City Triathlon

Rookie Programm Berlin City TriathlonDTU und TIME2TRI bieten ein Rookie-Programm für den Berlin City Triathlon am 3. August an. Ziel ist es, interessierte Sportler, die noch nie einen Triathlon absolviert haben, 12 Wochen lang auf den Jedermann-Triathlon vorzubereiten.

 

Rookie-Programm Berlin City Triathlon

„Nach einer erfolgreichen Erstauflage im letzten Jahr freuen wir uns sehr, unser Rookie-Projekt in diesem Jahr in Partnerschaft mit der Deutschen Triathlon Union zu realisieren. Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich für den Triathlon zu begeistern und die Einstiegshürden in unseren Sport so gering wie möglich zu machen. Die Erfahrung aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt: jeder, selbst ein absoluter Sport-Einsteiger, kann einen Triathlon schaffen!“ sagt Sören Kröll, Gründer und Geschäftsführer der Trainingsplattform TIME2TRI.

„Als nationaler Dachverband ist es eines unserer Ziele Menschen für den Triathlon zu gewinnen. Ein Rookie-Programm, wie wir es jetzt mit TIME2TRI aufsetzen, ist aus unserer Sicht eine tolle Gelegenheit, den Sport auszuprobieren und gezielt auf ein Event hin zu trainieren. Die Strecken des Jedermann-Triathlon in Berlin haben wir zudem so gestaltet, dass sie für Einsteiger sehr gut zu bewältigen sind. Und wie könnte man das Motto: „Dabei sein ist alles“ beim ersten Triathlon besser erleben, als mit einem Zieleinlauf vor dem Olympiastadion?“, sagt Matthias Zöll, Geschäftsführer der Deutschen Triathlon Union.

Wer am Rookie-Programm teilnehmen möchte, muss sich kostenfrei auf der Plattform https://time2tri.me/ registrieren und erhält damit Zugang zum Trainingsplan. Zudem geben in den 12 Wochen Experten aus verschiedenen Bereichen Tipps, wie man sich auf den ersten Triathlon vorbereitet. Die Veröffentlichung der Tipps erfolgt gemeinsam über die Social Media Kanäle der Deutschen Triathlon Union und TIME2TRI.

Der Trainingsplan startet am 11. Mai und ist ab diesem Zeitpunkt über TIME2TRI verfügbar. Weitere Information sind unter https://www.time2tri.me/rookie-projekt-2019 zu finden.

Die Experten

Daniel Unger: Der Triathlon-Weltmeister von 2007, ist Schirmherr des Programms und erstellt den Trainingsplan. Außerdem wird er sich zwischendurch immer wieder mit praktischen Tipps für die Teilnehmenden melden.

Die renommierte Pharmazeutin und Ernährungswissenschaftlerin Caroline Rauscher betreut seit über 15 Jahren Breitensportler sowie internationale Spitzensportler aus allen Bereichen. Triathlon-Profis wie Laura Philipp, Anne Haug oder Julia Gajer vertrauen auf die Expertise der Regensburgerin, die mit ihren Ernährungskonzepten die individuelle Leistungsfähigkeit der Athleten optimiert. „Für einen Anfänger ist die Ernährung fast wichtiger als für einen erfahrenen Athleten“, sagt Caroline rauscher, und deshalb wird sie das Rookie-Projekt bei Fragen rund um die richtige Ernährung unterstützen.

Eva Helms ist Sportmentalcoach und begeisterte Triathletin. Sie sorgt für die mentale Stärkung der Teilnehmer des Rookie-Projekts. Mit Denkanstößen und praktischen Übungen hilft sie dabei, den inneren Schweinehund zu überwinden und die Ziellinie zu erreichen.

Anja Knapp ist die erfahrenste Triathletin der deutschen Triathlon-Nationalmannschaft und hat die Olympischen Spiele in Tokyo fest im Blick. Sie wird den Teilnehmern regelmäßig praktische Tipps und Tricks rund um den Triathlonsport geben und darüber hinaus selbst an den Finals teilnehmen.

Das Event

Der Berlin City Triathlon feiert in diesem Jahr Premiere. Am 3. und 4. August findet er im Rahmen von „Die Finals – Berlin 2019“ statt, ein Event bei dem die Deutschen Meisterschaften aus 10 verschiedenen Sportarten ausgetragen werden.

Schwimmen im Wannsee, Radfahren durch den Grunewald und Laufen rund um das Olympiastadion: der Berlin City Triathlon bietet attraktive Strecken. Bis zu 800 Startplätze sind an beiden Tagen verfügbar. Der Samstag ist mit leicht verkürzten Strecken (500 Meter Schwimmen, 13 Kilometer Radfahren, 3 Kilometer Laufen) ideal für diejenigen geeignet, die einen Triathlon erstmals ausprobieren wollen. Am Sonntag werden sich die ambitionierteren Hobbytriathleten auf der Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) miteinander messen.

Nach dem eigenen Zieleinlauf kann man dann noch der Triathlon-Elite dabei zusehen, wie sie um die Deutschen Meistertitel kämpfen.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Berlin City Triathlon sind unter www.berlin2019-triathlon.de verfügbar.

Text: Pressemitteilung Deutsche Triathlon Union e. V.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.