Neue Rennserie: Spirit Multisport

Gemeinsam mit drei weiteren prestigeträchtigen Triathlon-Events wird der Eberl Chiemsee Triathlon Teil der neuen europaweiten Triathlon Serie „Spirit Multisport“.

 

Die Serie umfasst vier Triathlon-Events in vier Ländern: Den internationalenTriathlon Portocolom auf Mallorca (Spanien), den TIME Alpe d’Huez-Triathlon (Frankreich), den Trans Vorarlberg Triathlon (Österreich) und den EBERL Chiemsee Triathlon im bayerischen Chiemgau.

Die neue Serie startet im Sommer mit bekannten Profisportlern in ihren Reihen, attraktiven Preisgeldern, internationalen Coaching-Seminaren sowie der Möglichkeit für Altersklassen-Athleten, Punkte in der gesamten Serie zu sammeln. Tom Sutton, Geschäftsführer von Spirit Multisport, meint: „Unser Ziel ist es, eine echte Alternative zu den aktuellen Triathlonangeboten zu bieten – höhere Qualität, einzigartige Rennformate und Distanzen, die die Triathleten im Laufe der Saison planen können. Wir sind sehr stolz darauf, mit Veranstaltungen zusammenzuarbeiten, die seit langem den Ruf von Sicherheit, Fairness und Professionalität haben und eine gemeinsame Vision für die Zukunft des Sports haben.“

Nicola Spirig, Gewinnerin der Olympischen Gold und Silbermedaille ist Mitbegründerin der Serie: „Als jemand, der während meiner gesamten Karriere mit Langstreckensportlern trainiert hat, habe ich immer die harte Arbeit und den Einsatz geschätzt, den Altersklassen- und die Profiathleten benötigen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Events, die professionell sein werden, aber auch die Grundwerte des Triathlons darstellen, wie Gleichberechtigung und ein guter Lebensstil durch Sport und Spaß daran.“

Eine offizielle Pressekonferenz wird zum Serienstart beim internationalen Triathlon Portocolom im April stattfinden. Dann werden Details zu den wichtigsten Sponsoring- und Partnerschaftsinitiativen veröffentlicht.

weitere Informationen

Text: Pressemitteilung chiemsee-triathlon.com
Foto: Ingo Kutsche | sportfotografie.biz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.