Impressionen vom Ironman 70.3 Bahrain

BAHRAIN, BAHRAIN - NOVEMBER 25: Athletes compete in the swim section of the Ironman 70.3 Middle East Championship Bahrain on November 25, 2017 in Bahrain, Bahrain. (Photo by Nigel Roddis/Getty Images for IRONMAN)Ein sonniger, windiger und extrem spannender Tag ging heute beim Ironman 70.3 Bahrain Middle East Championship über die Bühne. Am Schluss hatten der Norweger Kristian Blummenfelt und die Britin Holly Lawrence die Nase vorne. Anne Haug sicherte sich mit einem starken Halbmarathon Rang zwei.

 

Javier Gomez und Daniela Ryf hatten das Nachsehen. Die Sieger machten den beiden einen Strich durch die Rechnung: sie konnten somit nicht die Triple Crown gewinnen und damit auch nicht die Siegprämie von einer Million Dollar mit nach Hause nehmen.

Bildergalerie zum Ironman Bahrain 70.3:

Ergebnisse Ironman 70.3 Bahrain

Top 10 Männer:
1. Kristian Blummenfelt (NOR) 3:40:24 h
2. Terenzo Bozzone (NZL) 3:41:02 h
3. Sven Riederer (CH) 3:47:14 h
4. Javier Gomez  (ESP) 3:48:25 h
5. Matt Trautman (ZAF) 3:49:19 h
6. Pieter Heemeryck (BEL) 3:49:35 h
7. Ronnie Schildknecht (CH) 3:51:23 h
8. Horst Reichel (GER) 3:52:38 h
9. Arnaud Guilloux (FRA) 3:53:25 h
10. David Plese (SVN) 3:54:07 h
Top 10 Frauen:
1. Holly Lawrence (GBR) 4:02:34 h
2. Anne Haug (GER) 4:02:44 h
3. Daniela Ryf (CH) 4:06:14 h
4. Emma Pallant (GBR) 4:07:08 h
5. Angela Naeth (CAN) 4:10:42 h
6. Eva Wutti (AUT) 4:18:32 h
7. Sarah Lewis (GBR) 4:19:41 h
8. Jenny Schulz (GER) 4:21:35 h
9. Svenja Thoes (GER) 4:23:06 h
10. Rachel Hallam (GBR) 4:32:43 h

 

Fotos: Alex Caparros und Nigel Roddis /Getty Images for Ironman

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.