Airstreeem Super TT Plus

Mit der Entwicklung des neuen Super TT Plus möchte das österreichische Familienunternehmen airstreeem neue Maßstäbe im Kampf gegen den Wind setzen.

 

Wesentliche Neuerungen sind das Speed Cockpit mit integrierten Brems- und Schaltzügen sowie zahllosen individuellen Einstellungsmöglichkeiten der Aero-Aufleger (Position und Höhe), ohne dabei die Züge zu „demontieren“. Die Aeroflasche verfügt über ein Fassungsvermögen von 750 Milliliter. Abgerundet wird das für das Verpacken in einem Radkoffer mit wenigen Handgriffen abnehmbare Cockpit um eine Storagebox auf dem Oberrohr für Gels- und Riegel. Ersatzschlauch und Tools finden in einer weiteren integrierten Box oberhalb des Tretlagers Platz. Weitere Neuerungen sind das aerodynamisch optimierte Sitzrohr, das unterschiedliche Positionswinkel von 70-80 Grad ermöglicht und nicht mehr verrutschen soll. Eine in die Gabel integrierte Vorderradbremse rundet das Super TT Plus ab.

Fotos: airstreeem

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.