Mögen die Spiele beginnen

1b_Damen_rio_teste_event_5wa_3655Nach dem ganzen Hin und Her um die deutschen Olympiastarter wurde die jeweils 56 Athleten umfassende Starterliste für die beiden wichtigsten Rennen des Jahres auf der Kurzdistanz veröffentlicht.

 

Angeführt wird das internationale Starterfeld von den beiden Titelverteidigern Nicola Spirig und Alistair Brownlee. Und weil der große Herausforderer bei den Herren, Javier Goméz aufgrund der im Training erlittenen Ellbogenverletzung nicht teilnehmen, kann rücken mit Jonathan Brownlee (GBR), Mario Mola (ESP), dem wieder genesenen Richard Murray (RSA), Vincent Louis (FRA) und Joao Silva (POR) weitere Athleten in die Herausfordererrolle. In dieser befindet sich bei den Damen definitiv die Amerikanerin Gwen Jorgensen. Auf das Duell mit Nicola Spirig freut sich die Szene, gingen sich beide Athletinnen in den letzten Monaten bei ihren Starts aus dem Weg. Bei aller Vorfreude auf dieses Duell dürfen die drei Britinnen Non Stanford, Helen Jenkins und Vicky Holland nicht vergessen werden. bekanntlich freut sich der Dritte, wenn zwei sich streiten. Und das erhofft sich auch das deutsche Duo Anne Haug und Laura Lindemann.

Aus Österreich und der Schweiz sind nachfolgende Athleten am Start:

Österreich
Lisa Perterer und Sara Vilic sowie Thomas Springer

Schweiz
Jolanda Annen und Nicola Spirig sowie Sven Riederer und Andrea Salvisberg

Startliste Damen
Startliste Herren

Das Rennen der Herren findet am 18. August um 11.00 Uhr Ortszeit statt, das der Damen zwei Tage später am 20. August 2016, ebenfalls um 11.00 Uhr.

Foto: Wagner Araujo | triathlon.org

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.