Eurobike 2014: Zoot mit neuer Lauf-Kollektion

Zoot ist eine der ältesten Triathlon-Marken der Welt – 1983 in Kona auf Hawaii gegründet. Vom Neoprenanzug, über Bikeklamotten bis hin zur kompletten Triathlonausrüstung hat die amerikanische Marke alles zu bieten. 2015 bringt Zoot eine eigene Lauf-Kollektion auf den Markt – lässige Schnitte und stylishe Designs sind Programm und können derzeit auf der Eurobike begutachtet werden. Alle Neuheiten gibt es jetzt auf einen Blick.

 

Ultra Tri Aero Skinsuit:
Der neue Triathlon-Einteil soll aus besonders aerodynamischem Material sein und zudem Infrarot- und UV-Strahlen von der Haut abhalten. Eine Besonderheit des Anzugs ist außerdem, dass eine spezielle Struktur im Stoff auf den Schultern und den Ärmeln Mikrowirbel entstehen lässt, auf denen die Luft mit weniger Widerstand abgeleitet werden soll.

 

Neue Laufbekleidungs-Kollektion
Die neuen Running-Shirts, -Tanks und -Shorts kommen in kräftigen Farben, fröhlichen Prints und lockeren Schnitten daher. Das Material der Kleidungsstücke ist mit der sogenannten Icefil Technologie ausgestattet. Das bedeutet, dass wenn die verwendeten Stoffe mit Schweiß in Berührung kommen, durch eine chemische Reaktion ein Kühleffekt entsteht. Zudem soll Icefil für ein exzellentes Feuchtigkeits-Management sorgen und Wärme- sowie Infrarotstrahlung hemmen. Zudem sind die Kleidungsstücke mit einem UV-Schutzfaktor von über 50+ ausgestattet.


Neue Laufschuhe (Neutral- und Stabilschuhe)

Die Modelle „Solana“, „Del Mar“, „Coronado“ und „Carlsbad“ sind nach sonnigen Sandstränden an der Küste Südkaliforniens benannt – farblich inspiriert von Meer, Himmel, Flora und Fauna. Die Schuhe sind unter anderem mit Luftdurchlässiges Open Mesh Obermaterial ausgestattet. Die Außensohle variieren von griffig bis robust je nach Verwendungszweck (Trainings- oder Wettkampfsschuhe). Eine nahtfreie Innenverarbeitung sollen das Laufen ohne Socken möglich machen.

Fotos: Zoot

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.