ETU-EM Kitzbühel: Teamsprint Junioren
Europameister 2014

Deutschlands Triathlon-Junioren sind Mannschafts-Europameister 2014. Bei der EM in Kitzbühel siegte das Quartett Lena Meißner (Neubrandenburg), Valentin Wernz (Tuttlingen), Laura Lindemann und Lasse Lührs (beide Potsdam) im Staffelwettbewerb um die Teamkrone Europas. Nach 1:39:28 Stunden hatten die DTU-Nachwuchstalente Frankreich (1:39:45 Stunden) und Großbritannien (1:41:44 Stunden) auf die Plätze verwiesen.

Laura Lindemann darf sich damit nach ihrem Triumph im Einzelrennen am Freitag Doppel-Europameisterin nennen und fasste die Stimmungslage im Team kurz und prägnant zusammen. „Das ist megageil. Ein schöneres Wochenende hätten wir uns kaum vorstellen können.“ Ähnlich euphorisiert war auch Thomas Möller, DTU-Bundestrainer Nachwuchs. „Ich bin superstolz auf alle vier. Eigentlich hatten wir die Franzosen im Vorfeld als unschlagbar angesehen, aber mit der riskanten Taktik, unsere beiden schnellsten Athleten zum Schluss einzusetzen, haben wir richtig gelegen. Auch weil alle unsere Überlegungen und Absprachen perfekt umgesetzt haben.“

Diese „perfekte Umsetzung“ begann mit einer tollen Leistung von Lena Meißner, die als Dritte ihren Part über 200 Meter Schwimmen, 8,6 Kilometer Radfahren und 2,4 Kilometer Laufen beendete und an Valentin Wernz übergab. Dieser arbeitete sich auf dem Rad an den Konkurrenten vorbei und hielt auch mit einem starken Lauf diesen dritten Rang mit nur wenig Rückstand. Dann kam der Auftritt von Laura Lindemann, die sich der führenden Französin im Schwimmen bereits auf wenige Sekunden näherte, und diese dann auf dem Radsplit „parkte“ wie es in der Sportlersprache so unschön für die „Parkende“ heißt. Letztlich wechselte Lindemann mit 1:07 Minuten Vorsprung auf Schluss-Starter Lührs, der allerdings den französischen Europameister, Raphael Montoya, im Nacken hatte. Mit einer ebenfalls tollen Leistung hielt Lührs den Franzosen aber auf Distanz und durfte sich im Ziel von der gesamten Mannschaft und dem Betreuerteam umjubeln lassen.

Text: Oliver Kubanek | Deutsche Triathlon Union
Fotos: Jo Kleindl | DTU

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.