tritime-tested: PRICON Triple xXx Cadence

Auffallend sind das knallig bunte Design und die verspiegelten Gläser, welche die Triple X auch schnell zu begehrten Modeaccessoires werden lassen. Die biegsamen Anti-Rutsch-Bügel spürt man kaum; sie sind dank flexiblem Grilamid TR90 individuell einstellbar und sorgen für einen überaus sicheren Sitz. Auch beim Laufen oder beim Mountainbiken im Gelände macht sie eine gute Figur: Sie wackelt nicht und „liegt“ sehr komfortabel auf dem Nasenrücken. Eine gut funktionierende Belüftung und die AntiFog-Beschichtung sorgten – egal bei welchen Licht- und Witterungsverhältnisse – immer für eine klare Sicht. Die Gläser lassen sich schnell und leicht austauschen. Bei sehr langen Radausfahrten empfanden einige Testpersonen die Gläser der stylischen Brille an den Außenseiten als etwas zu klein. Die vom Hersteller attestierte Bruchsicherheit wurde nicht bewusst geprüft, jedoch hinterließen diverse Stürze aus einem Meter Höhe auf den Boden keine sichtbaren Spuren. Auch der Preis ab 49,90 Euro ist heiß.

Text: Armin Schirmaier
Fotos: Ralf Graner | ralfgraner.de
Internet: www.pricon.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.