Die Aeropositionen der Herren in Zell am See

Andi Dreitz (GER) | Paul Reitmayr (AUT)Triathlon ist mehr als nur Radfahren. Gerade auf den längeren Distanzen spielt der „Kampf“ gegen den Luftwiderstand eine ganz wichtige Rolle. Neben der Formgebung des Rahmens spielen Sitzposition und die aerodynamische Ausrichtung des Athleten eine wichtige Rolle. Weiterlesen

Ironman 70.3-Weltmeisterschaft: Doppelsieg für Frodeno und Kienle

Jan Frodeno_Zell am SeeNach dem Ironman-Sieg in Frankfurt gewinnt Jan Frodeno mit einer super Leistung das 70.3-WM-Rennen in Zell am See. Die Ränge zwei und drei gehen an Sebastian Kienle und Javier Gomez. Die Siegerin im Damenrennen heißt Daniela Ryf. Wurtele und Beranek komplettieren das Podium. Weiterlesen

Jan Frodeno: „Das Rennen wird eine harte Vorbereitung für Kona!“

Jan FrodenoNach seinem grandiosen Auftritt beim Ironman Frankfurt, möchte Jan Fordeno sicherlich auch dem 70.3-WM-Rennen in Zell am See seinen Stempel aufdrücken. Vor dem Rennen stapeln die Profis aber bekanntlich oft tief – auch Jan Frodeno lässt die Katze nicht so wirklich aus dem Sack. Weiterlesen

Andi Böcherer: „Mit meinen Leistungen gehöre ich zu den 5-10 besten Athleten!“

Frankfurt_tritime_rad_2_02Mit zwei Siegen (St. Pölten und Aix-en-Provence) und einem zweiten Platz im Kraichgau meldete sich Andi Böcherer nach langer Verletzungspause eindrucksvoll im Wettkampfgeschehen zurück und sicherte sich gleich die Teilnahme an der WM in Zell am See-Kaprun. Weiterlesen