Alles Bio oder was?

Was ist, wenn zwar die Nährstoffversorgung stimmt, mit den Lebensmitteln aber gleichzeitig unnötige, potenziell die Leistung beeinträchtigende oder sogar schädliche Inhaltsstoffe wie Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder Pestizide aufgenommen werden? Immer mehr Aktive greifen daher nicht nur zu Wurzeln, sondern gleich zu Bio-Wurzeln. Die Bezeichnungen „Bio“ und „Öko“ sind in der EG-Öko-Verordnung geregelt und gesetzlich geschützt. Unter den derzeit fast 60.000 Produkten, die das sechseckige, grün umrandete deutsche Bio-Siegel tragen, sind inzwischen fast genauso viele ernährungsphysiologisch fragwürdige Produkte wie bei den konventionellen. Und seitdem im Juli 2010 das neue, EU-einheitliche Bio-Siegel „euro-leaf“, ein aus weißen Sternen auf grünem Grund nachempfundenes Blatt, eingeführt wurde, hat die Zahl der Bio-Produkte weiter zugenommen. Für das EU-Siegel gelten dieselben Anforderungen wie für das deutsche Bio-Siegel. Die Zutaten müssen zu mindestens 95 Prozent aus ökologischem Anbau stammen und dürfen nur eine definierte Anzahl an Zusatzstoffen enthalten. Von diesen sind einige aber bei Verbraucherschutzorganisationen umstritten. Viele Öko-Verbände mit eigenen Siegeln wie Demeter oder Bioland legen Maßstäbe an, die deutlich über den EU-Mindeststandard hinausgehen.

Weiterlesen

Produktnews: Bissfest?

Das neue Chrunchy Zartbitter-Nuss ist da. Der Name Barnhouse aus Bayern bürgt für Qualität, Zusammensetzung und Geschmack. Die Nüsse sind lecker geröstet und die Schokolade ist für alle, die es wirklich schokoladig mögen, genau richtig. Wer sein Chrunchy nicht im Bioladen um die Ecke bekommt, kann jetzt sogar ab Werk im ganzen Karton bestellen. Lassen Sie es zwischen den Zähnen knacken.

www.barnhouse.de

Produktnews: Poki in the Pocket

Wie wäre es mit Früchten im Trikot? Allerdings zum Trinken? Sehr lecker und natürlich ohne extra Zucker in Bioqualität. Poki gibt es unter anderem in Birne, Mango/Apfel, Apfel, Apfel/ Banane und Apfel/ Erdbeere. Fruchtig und natürlich, da freut sich besonders der Magen. Die Verpackung ist handlich und lässt sich wieder verschließen. Wer sagt, dass Pokis nur für Kinder sind?

www.danival.fr

Produktnews: Heute schon „geknödelt“?

Heute schon „geknödelt“? Wer liebt Sie nicht, die Knödel. Der letzte Ski- oder Berghüttenaufenthalt ist sicherlich noch in Erinnerung. Und so mancher träumt nach einer guten Trainingseinheit von einem dicken Knödel, mal süß oder salzig. Für echte Knödeljunkies gibt es sie jetzt auch in Bioqualität im Tiefkühlregal als Käse-, Marillen- und Germknödel. Hand aufs Herz, wer hat schon wirklich Zeit, sie selbst zuzubereiten.

www.bio-haensel-gretel.at

Produktnews: Was auf die Lippe?

Was auf die Lippe? Wenn wir uns etwas auf die Lippen schmieren, dann vor allen Dingen, wenn wir sie pflegen und heilen wollen. Inhaltsstoffe wie zellregenerierende Hyaluronsäure, pflegendes Vitamin E und aufbauendes Silizium sind Bestandteile der Silicium Lippen Creme. Die Substanz der schwierig auszusprechenden Hyaluronsäure findet man nicht nur in Anti-Aging-Cremes und in der Gelenkbehandlung, sondern auch im nativen Kokosöl. Man kann sie auch etwas höher unter eine von Heuschnupfen gereizte Nase schmieren. Einfach mal ausprobieren.

www.fitne.de

Produktnews: Fertig für die Freiluftsaison?

Rasiert wird schon lange nicht mehr nur der Bart. Die Radfahrer waren es, die mit den stahlharten gebräunten Beinen sicherlich Vorreiter der Rasierkultur waren. Für eine gute und sanfte Rasur sorgt jetzt nicht nur der Bioschaum für den Herrn, sondern auch duftiges Bio-Schisandra für die Frauen. Gut riechende und wenig aufdringliche Rasierschäume für die körperbewussten Triathleten. Die Schäume machen die Haare weich, pflegen und heilen gleichzeitig: Auftragen, einweichen, rasieren, abspülen und (glatt-) fertig.

www.sante.de

Produktnews: Durst?

Beim Löschen von Durst stand die Schorle schon immer mit an oberster Stelle. Wie wäre es jedoch mit etwas extra Fruchtigem, zum Beispiel mit dreißigprozentigem Rhabarberdirektsaft? Vollreife Trauben und Wasser, welches mit natürlicher Kohlensäure aus der hauseigenen Quelle kommt, sorgen für eine angenehme Süße. Das Geschwindigkeitstraining kann beginnen, schließlich stehen für die Kühlung des „warmen Motors“ mit Apfel, Apfel/ Grapefruit und Waldbeere weitere leckere Geschmacksrichtungen zur Verfügung. Lassen Sie es zischen!

www.voelkeljuice.de

Produktnews: Schokolade ganz verliebt

Roh ist sie, die lovechock-Schokolade, die die Flavonoide für Happiness gleich mit sich bringt. Happy trainiert sich doch gleich viel besser, oder? Gelungene Rezepte mit Kakaonibs, Goji-Beere/ Orange, Mandel/ Feige und Ananas/ Inkabeere sorgen für ein bissfestes Gaumenerlebnis. Die gluten-, milch- und sojafreie Schokolade ist mit Kokosblütennektar gesüßt, der niedrig im glykämischen Index liegt. Da bleibt nur eins, sich in die Schokolade und ihre sexy Verpackung zu verlieben und sie zu vernaschen. Es müssen doch nicht immer Körner sein. Oder mögen Sie etwa keine Schokolade?

www.lovechock.de

Produktnews: Eine Woche voller Müsli

Jeden Tag das gleiche Frühstück ist nicht jedermanns Sache. Die Idee mit einer Müsliwoche ist innovativ und gesund zugleich. Mit Exotic-Reis und Hirse-Apfel wurden zwei Sorten der Sieben-Tage-Reihe aus Getreidesorten ohne Gluten zusammengestellt und runden somit das ernährungsbewusste Programm ab!

www.spielberger-muehle.de