Julia Viellehner schwer verunglückt

Das Online-Portal heimatsport.de berichtet, dass Julia Viellehner bei einer Kollision mit einem LKW schwerste Verletzungen erlitten hat.

 

Der Unfall ereignete sich bereits am Montag in der Emilia Romagna (Italien), als die 31-Jährige auf der kurvenreichen Straße zum „Passo delle Forche“ von einem überholenden und zu früh einscherenden LKW erfasst wurde. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde die Gewinnerin des letztjährigen Challenge Regensburg mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Cesena geflogen. Julia Viellehner befindet sich nach aktuellen Informationen nach wie vor im künstlichen Koma.

Artikel aus heimatsport.de

Im Namen aller Triathleten wünschen wir Julia Viellehner eine schnellstmögliche und vollständige Genesung.

Foto: Challenge Regensburg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.