Ironman Lanzarote: Viele Champions am Start

Am kommenden Samstag findet der Ironman Lanzarote statt. Viele Sieger der letzten Jahre haben sich für das Rennen auf der Kanareninsel angekündigt – unter anderem die Vorjahressieger Tine Holst und Jesse Thomas.

 

Neben der Dänin Tine Host, die das Rennen letztes Jahr für sich entscheiden konnte, sind auch die Zweit- und Drittpalzierte des Vorjahrs – die Belgierin Alexandra Tondeur und die Britin Lucy Charles – wieder mit von der Partie. Ebenso steht die Deutsche Diana Riesler auf der Starterliste, die das Rennen 2015 gewinnen konnte. In der Spitzengruppe möchte sicherlich auch die Britin Lucy Gossage mitmischen – ihres Zeichens Siegerin 2014.

Nachdem Natascha Schmitt beim Ironman Südafrika noch wegen einer Verletzung vorzeitig das Rennen aufgeben musste, bleibt abzuwarten, ob die 31-Jährige nun wieder gesund und fit ist. Das Deutsche Profi-Damenfeld komplettieren Lina-Kristin Schink und Annabel Diawuoh.

Das Männerfeld verspricht ein spannendes Rennen

Neben dem Amerikaner Jesse Thomas haben sich auch im Männerfeld einige ehemalige Sieger angekündigt: Der Italiener Alessandro Degasperi und der Franzose Romain Guillaume werden alles geben, um Jesse Thomas einen erneuten Sieg zu vermasseln. Weitere starke Athleten, die man immer auf der Rechnung haben sollte, sind der Belgier Bart Aernouts, der Franzose Cyril Viennot und der Spanier Victor del Corall.
Für Deutschland halten Konstantin Bachor, Malte Bruns und Philipp Mock die Fahnen hoch.

Wer Lust auf Zahlen und Fakten zum Ironman Lanzarote hat, sollte auf TriRating vorbeischauen, auf der Seite analysiert Thorsten Radde sämtliche Zeiten und hat auch eine Prognose für das Rennergebnis 2017 aufgestellt.

Text: Meike Maurer
Foto: Klaus Arendt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.